Eine nussige Leckerei!

Für 1 Springform (ca. 26 cm Durchmesser)

1. Mehl, Salz, kalte Butter, Eigelb und Eiswasser mit den Händen rasch verkneten. In Folie gewickelt kühl stellen.

2. Für die Füllung 150 g Pekannüsse mit Eiern mischen. Sirup, Zucker, Vanilleextrakt, Salz und flüssige Butter mit der Nussmischung verrühren.

3. Backofen auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen.

4. Springform fetten und mit dem Teig auskleiden. Mehrfach mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten blindbacken. Aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und die Füllung darauf verteilen.

5. Mit den übrigen Nusshälften belegen. Weitere 40 Minuten bei 170 Grad backen. Etwas auskühlen lassen. Die Pie soll schnittfest und innen noch warm sein.

Portionen: 12

Zutaten

250 g Weizenmehl,

gesiebt

1 Prise Salz

150 g kalte Butter + etwas Butter für die Form

2 große Eigelb

4 EL Eiswasser

250 g geschälte Pekannüsse, halbiert

3 große Eier165 g Maissirup (alternativ Zuckersirup, zubereitet aus 400 g Zucker, 170 ml Wasser, 3 EL Zitronensaft und 1 Prise Salz)200 g Zucker1 TL Vanilleextrakt1/2 TL Salz2 EL flüssige ButterAußerdem:Backerbsen o.ä. zum Blindbacken