Ihr Lieben,

„oh wie schön das Ihr zum Grillen kommt, bringst Du nen Salat mit?“

Den Satz kennt wohl jeder von uns! Ich mach das immer super gerne, aber manchmal rennt mir die Zeit davon um etwas richtig tolles zu machen. Aber ich habe einen „Dauerbrenner“ Nudelsalat – und zwar einen Tortellinisalat. Die Nudeln sind schnell gekocht  und anders als bei Kartoffeln ist danach nicht mehr viel Vorbereitung nötig! Nur noch das Abkühlen lassen ohne gleichzeitig die hälfte wegzunaschen.

Im Sommer mach ich immer mal meine Lieblingsvariante mit Wassermelone, Feta und Minze. Sehr einfach, aber so lecker!

Tortellini Wassermelonen Salat  mit Feta tastesheriff

Zutaten:

500g Tortellini gekocht und kalt (mit Fleisch oder Ricottafüllung)

¼ kleine Wassermelone ohne Kerne

100 g Fetakäse

½ Bund Minze gehackt

3 EL Olivenöl

2 EL Fruchtessig (Himbeere oder Erdbeere)

Saft einer halben Zitrone

2 TL Zucker

1 EL Schmand

Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser kochen.

2. In einer Schüssel aus dem Olivenöl, Essig, Zitronensaft, Zucker, Schmand, Pfeffer und Salz ein Dressing anrühren.

3. Die gekochten, abgekühlten Nudeln hinzugeben. Die Wassermelone in kleine Stücke schneiden und mit dem zerbröckelte Fetakäse zu den Nudeln mischen.

4. Zum Schluss den Salat mit der Minze garnieren und kalt stellen.

Tortellini Wassermelonen Salat  mit Feta tastesheriff

Die Mischung aus herzhaft und etwas süß ist für mich der ideale Sommersalat und durch die Tortellini eine sättigende Variante.

Lasst es Euch schmecken!

Liebste Grüsse

Claretti